Holunderblüten - Wasser

oder

Holunderblüten-

limonade


Zutaten :

10 - 12 voll aufgeblühte Blütendolden des schwarzen Holunders,

 1 - 1,5 kg Zucker ( nach Geschmack ),

3 - 5 Zitronen,

50 g Zitronensäure ( aus dem Reformhaus oder der Apotheke ),

8 Liter frisches Wasser,

 

Dir Blüten sollten frei von Blattläusen und Ungeziefer sein und die Ernte sollte an einem regenfreiem, trockenem Tag geschehen.

Die Blüten werden in einem ausreichend großem Gefäß ( Plastik oder Glas, kein Metall ) in dem Wasser eingeweicht, abdecken und über Nacht ziehen lassen. Am nächsten Tag werden die Blüten aus dem wasser genommen, vorsichtig ausdrücken, die Blüten können jetzt weggeworfen werden.

Das Wasser wird jetzt durch ein engmaschiges Tuch geseiht. In dieses Wasser gibt man jetzt den Zitronensaft, die Zitronensäure  und den Zucker, gut miteinander verrühren, bis sich der Zucker vollständig aufgelöst hat. Dann aufkochen. Es sollte drauf geachtet werden, das nur die Menge Flüssigkeit aufgekocht wird, die schnell und sehr heiß verarbeitet werden kann. Sehr heiß in Flaschen füllen und sofort verkorken.

Jetzt kann man dieses Holunderwasser einige Zeit lagern. es eignet sich besonders als Erfrischungsgetränk an heißen Tagen oder für Kinder.